Lärmschutz

Fairen Interessensausgleich suchen


Im internationalen Vergleich wird in Deutschland im Bereich der Luftfahrt bereits viel für den Lärmschutz getan. BARIG und seine Mitgliedsairlines unterstützen und suchen den berechtigten Interessensausgleich zwischen der Luftverkehrsindustrie und den Bürgern und engagieren sich in der „Allianz für Lärmschutz“. Viele vereinbarte passive und aktive Schallschutzmaßnahmen wurden bereits erfolgreich umgesetzt. Weitere Aktionen müssen jedoch auf freiwilliger Basis erfolgen und zwischen den Flughafenbetreibern, den Luftverkehrsgesellschaften und allen notwendigen weiteren Parteien abgestimmt werden. BARIG appelliert auch an die regionale und lokale Politik, bei der Weiterentwicklung von Infrastruktur Augenmaß zu bewahren und beispielsweise offiziell definierte Fluglärmzonen nicht neu als Wohngebiete auszuweisen.

English ▶