Japan Airlines Co., Ltd.

Japan Airlines Co., Ltd.

Japan Airlines Co., Ltd.
Rossmarkt 15
60311 Frankfurt
+49 180 2228700
+49 69 1360183
www.jal.com
news-fra@jal.com

Japan Airlines wurde im August 1951 gegründet, 1953 fand der erste internationale Flug statt: von Japan nach San Francisco.

Im Oktober 1962 landete die erste JAL Maschine in Frankfurt am Main. Heute fliegt  JAL zu mehr als 280 Flughäfen, davon 55 in Japan, in 45 Ländern und Regionen (einschließlich Codeshare-Flügen).

JAL fliegt täglich nonstop zwischen Frankfurt und Tokyo Narita, weitere Destinationen in Europa sind Paris, London, Helsinki und Moskau, von dort gibt es Verbindungen nach Tokyo Haneda und Narita.

Profile

Die moderne Flotte besteht aus 162 eigenen und 55 geleasten Flugzeugen, darunter die ökonomische Boeing B777 und das neueste Flagschiff Boeing B787. Im Oktober 2013 hat JAL 31 Modelle des Typs Airbus A350 XWB bestellt, die ab 2019 geliefert werden sollen.

Im Jahr 2015 zeichnete das unabhängige Flugdatenportal „Flightstats“ JAL bereits zum dritten Mal als „pünktlichste Fluggesellschaft“ aus.

JAL ist seit 2007 Mitglied von oneworld, der führenden Allianz von Fluggesellschaften.

Japan Airlines hat Anfang 2009 ein CO2-Ausgleichsprogramm eingeführt, mit dem JAL Fluggäste die bei der Flugreise entstandenen Treibhausgase freiwillig kompensieren können.

Bereits seit den 90er Jahren arbeitet Japan Airlines aktiv an der Reduzierung von Umweltbelastungen, die durch den Flugverkehr entstehen. JAL gilt als Pionier und Schrittmacher einer ökologisch orientierten Firmenpolitik.

Japan Airlines Co., Ltd.Japan Airlines Co., Ltd.
Japan Airlines Co., Ltd.