BARIG fordert: Quarantäne-Regelungen im Flugverkehr sollen mit sofortiger Wirkung abgeschafft werden

BARIG fordert: Quarantäne-Regelungen im Flugverkehr sollen mit sofortiger Wirkung abgeschafft werden

• Diese präventiven Maßnahmen sind weitgehend überzogen und tragen nur sehr unwesentlich zur Eindämmung der generellen Pandemie bei
• Regierungen sollten dringend die Empfehlungen der EU-Agenturen ECDC und EASA aufnehmen und umsetzen
• Schnelltests und Reisekorridore müssen unnötige pauschale Reisebeschränkungen ersetzen

Frankfurt am Main, 08. Dezember 2020. Das Board of Airline Representatives in Germany (BARIG), der Verband der in Deutschland tätigen internationalen und deutschen Fluggesellschaften, unterstreicht die von zahlreichen anderen internationalen Verbänden und Unternehmen erhobenen Forderungen, wonach die gegenwärtigen Quarantäne-Regelungen im Flugverkehr sofort zu beenden seien. BARIG beruft sich dabei auch auf jüngste Erkenntnisse des Europäische Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) und der Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA), beides Agenturen der Europäischen Union. In ihren jüngsten Richtlinien zu Covid-19-Tests und Quarantäne-Regelungen für Flugpassagiere halten die ECDC und EASA in der gegenwärtigen epidemiologischen Situation die Quarantäne-Regeln der Länder für nicht zielführend und unangebracht. Sie bestätigen stattdessen deutlich, dass Flugreisende mit weniger als 1 Prozent der weltweiten Covid-19-Fälle in Verbindung zu bringen sind und sie darüber hinaus eben nicht für eine Erhöhung der Übertragungsrate verantwortlich sind. Quarantäne-Maßnahmen für einreisende Fluggäste sind nur in besonderen Ausnahmesituationen sinnvoll.

Dazu Michael Hoppe, Generalsekretär des BARIG: „Mit der gegenwärtigen Pandemie befinden wir uns in einer ganz außergewöhnlichen Situation. Jetzt heißt es, kühlen Kopf zu bewahren, unabhängigen Experten wie den Fachleuten von ECDC und EASA zuzuhören sowie deren Erkenntnisse aufzunehmen und Empfehlungen zügig und konsequent umzusetzen. Die aktuellen pauschalen Quarantäne-Regelungen im grenzüberschreitenden Luftverkehr kommen inzwischen eher politischem Aktionismus gleich, tragen aber nicht zur Eindämmung der Pandemie bei. Sie sollen deshalb mit sofortiger Wirkung abgeschafft werden.“

Der BARIG-Generalsekretär fordert daher ein entsprechendes, gemeinsames Handeln der Regierungen der EU-Länder, des Europäischen Wirtschaftsraums und Großbritanniens. Anstelle pauschaler, präventiver Quarantäne und scharfer wie pauschaler Reisebeschränkungen plädiert der Verband für die Einrichtung sicherer Reisekorridore, so unter anderem zwischen Deutschland und Nordamerika, sowie für erweiterte Schnelltest-Verfahren an den Flughäfen. Zu beiden liegen bereits zielführende Vorschläge und erste, sehr positive Erfahrungen vor; ebenso besteht weiterhin an den meisten Flughäfen die nötige und wichtige Testinfrastruktur.

Download

Pressemitteilung

BARIG member & partner login

Bitte melden Sie sich an, um den vollständigen Zugriff auf die Website zu erhalten.

BARIG-News

BARIG plädiert für eine zeitliche Begrenzung sowie Ausnahmenmöglichkeiten der neuen Deutschen Einreiseverordnung

Die letzte Woche beschlossene neue Einreiseverordnung der Bundesregierung sieht unter anderem vor, dass ab 30. März 2021 alle Fluggäste, die nach Deutschland reisen wollen, ein aktuelles,...

Weiterlesen

Vollversammlung des BARIG auch 2021 digital

Auch in diesem Jahr musste die erste Vollversammlung des Board of Airline Representatives in Germany (BARIG) rein digital stattfinden. Dennoch war die große Mehrheit der BARIG...

Weiterlesen

BARIG zu Gast beim Frankfurt UAS MBA Kaminabend 2021

Das Board of Airline Representatives in Germany unterstützt Studenten und angehende Mitarbeiter in der Luftfahrt- und Tourismusbranche in Kooperation mit der Frankfurt University of Applied...

Weiterlesen

Kröner Medizintechnik wird neuer Business Partner des BARIG

• Neuer BARIG Netzwerkbereich „Health Care“
• Expertise zu Hygiene, Gesundheitssicherheit und Ausrüstung

Weiterlesen

Luftfracht in der Pandemie – Air Cargo Community im Austausch mit Politikern und Behörden

Selten zuvor war die Luftfracht von so hoher Bedeutung wie aktuell in der COVID-19-Pandemie. Trotz schwerster Rahmenbedingungen hält sie globale Liefer- und Versorgungsketten aufrecht und...

Weiterlesen

BARIG Spring Brunch 2021 – Tradition dieses Jahr mal digital

Auch wenn der alljährige BARIG Spring Brunch dieses Jahr Corona-bedingt nur digital stattfinden konnte, so nahmen doch zahlreiche Airline-Vertreter*innen teil, um sich über die aktuelle...

Weiterlesen

    Alle News

    BARIG News

    Bleiben Sie über die deutschen Luftfahrtnachrichten und das BARIG-Netzwerk auf dem Laufenden.

    BARIG News

    Bitte geben Sie Ihren Namen an.
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.
    Invalid Input


    Bitte triff eine Auswahl.
    Bitte triff eine Auswahl.
    Bitte stimmen Sie der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu.
    Invalid Input