Erneute Verdi-Warnstreiks an deutschen Flughäfen aus BARIG-Sicht absolut nicht nachvollziehbar

Erneute Verdi-Warnstreiks an deutschen Flughäfen aus BARIG-Sicht absolut nicht nachvollziehbar

In dem Tarifkonflikt zwischen der Gewerkschaft Verdi und dem Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) kommt es heute erneut zu Warnstreiks, von denen bundesweit acht wichtige Verkehrsflughäfen betroffen sind. Dazu äußerte sich Michael Hoppe, Generalsekretär des BARIG, dem Airline-Verband der mehr als 100 nationalen und internationalen Fluggesellschaften in Deutschland:

„Diese erneuten Streiks beeinträchtigen vielerorts innerhalb nur eines Tages mehrere Zehntausende Fluggäste massiv in ihrer Mobilität. Reisen müssen unnötigerweise mühsam umorganisiert oder in vielen Fällen ganz abgesagt werden. Dies ist in keiner Weise nachvollziehbar oder akzeptabel. Das weiterhin unkooperative Verhalten seitens der Gewerkschaft fügt der Luftverkehrsbranche wie auch der Wirtschaft allgemein immensen Schaden zu. Wir appellieren daher einmal mehr an die Tarifparteien, sich professionell und mit dem Willen zu einer gemeinsamen Lösung auf die nächste Verhandlungsrunde am kommenden Donnerstag aufzustellen. Durch konstruktive Gespräche und Kompromissbereitschaft muss eine Einigung erzielt werden. Es widerspricht jeder Vernunft, dass dieser Tarifkonflikt wieder und wieder zu Lasten unbeteiligter Reisender und derer Familien ausgetragen wird. Diese erhebliche Schädigung des Luftverkehrsstandorts Deutschland muss sofort aufhören.“

News Corner

BARIG member & partner login

Bitte melden Sie sich an, um den vollständigen Zugriff auf die Website zu erhalten.

BARIG-News

BARIG Full Board I/2024 – Im Fokus: SAF-Markthochlauf und digitale Transformation

Beim ersten BARIG Full Board des Jahres am 30. April im Lindner Hotel Frankfurt-Höchst begrüßte das BARIG-Team die zahlreichen Vertreterinnen und Vertreter der über 100...

Weiterlesen

Bundesregierung bremst den Luftverkehr weiter aus und scheitert bei der dringend benötigten Förderung von nachhaltigen Flugkraftstoffen

Stellungnahme des BARIG zur Anhebung der Luftverkehrssteuer um rund 25 Prozent zum 1. Mai 2024

Weiterlesen

Stenger Rechtsanwälte ist neuer Business Partner des BARIG

• Airline-Verband erweitert sein Netzwerk um zusätzliche juristische Expertise

Weiterlesen

„Die Reputation Deutschlands leidet massiv“: Stellungnahme des BARIG zu den andauernden Streiks

Die Welle kurzfristiger Streiks, die Deutschland und den Verkehr ganz oder in Teilen lahmlegen, nimmt kein Ende – zu Lasten Millionen von Reisenden.

Weiterlesen

Gastfreundschaft zur internationalen Reisemesse ITB sieht anders aus: BARIG verurteilt erneute Streikwelle der Gewerkschaften im Bahn- und Luftverkehr

Die für den 7. und 8. März 2024 kurzfristig angekündigte Streikwelle durch die Lokführergewerkschaft GDL und Verdi führt zu einem nahezu kompletten Stillstand des...

Weiterlesen

Layover Solutions wird Teil des BARIG-Netzwerkes

• KI-gestützte Plattform unterstützt Koordination von Services

Weiterlesen

    Alle News

    BARIG News

    Bleiben Sie über die deutschen Luftfahrtnachrichten und das BARIG-Netzwerk auf dem Laufenden.

    BARIG News

    Bitte geben Sie Ihren Namen an.
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.
    Invalid Input

    Bitte triff eine Auswahl.
    Bitte triff eine Auswahl.
    Bitte stimmen Sie der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu.
    Invalid Input