BARIG zum neuen Koalitionsvertrag:  Chancen für eine wirtschaftlich und klimapolitisch nachhaltige Weiterentwicklung des Luftverkehrs

BARIG zum neuen Koalitionsvertrag: Chancen für eine wirtschaftlich und klimapolitisch nachhaltige Weiterentwicklung des Luftverkehrs

• „Mehr Fortschritt wagen“ als positives Signal auch für den Luftverkehr
• Aber: Finanzierung der Vorhaben muss fair verteilt sein

Frankfurt am Main, 29. November 2021. Das Board of Airline Representatives in Germany (BARIG) begrüßt eine ganze Reihe der Pläne und Vorhaben, die von den sogenannten Ampelparteien im Koalitionsvertrag vorgestellt wurden. Aus Sicht des internationalen Airline-Verbandes bietet der Vertrag eine Grundlage, um den Luftverkehr im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz sowie faire Wettbewerbsbedingungen und Wirtschaftlichkeit zielorientiert weiterzuentwickeln – national, aber auch im europäischen und globalen Kontext.

Dazu sagt BARIG-Generalsekretär Michael Hoppe: „Die neue deutsche Regierung stellt ihre Arbeit unter das Motto ,Mehr Fortschritt wagen‘. Dies und die dahingehend im Koalitionsvertrag formulierten Ankündigungen werten wir als positives Signal für eine gute und zukunftsorientierte Unterstützung bei der weiteren Modernisierung und Stabilisierung des Luftverkehrs im Einklang mit den Zielen des Umwelt- und Klimaschutzes.“

BARIG begrüßt unter anderem folgende Vorhaben der Ampel-Koalition:

  • Ein Luftverkehrskonzept zu entwickeln, das die Branche stärkt, krisensicherer macht und im Einklang mit den Klimaschutzzielen steht
  • Das Maßnahmenpaket „Fit for 55“ der Europäischen Kommission auf europäischer Ebene zum Erfolg zu führen und zugleich Wettbewerbsverzerrungen oder die Verlagerung von CO2-Emissionen zu verhindern
  • Die Einnahmen aus der Luftverkehrssteuer für die weitere Entwicklung und den Einsatz alternativer Kraftstoffe zu verwenden
  • Den Ausbau der Schieneninfrastruktur voranzutreiben und in diesem Zusammenhang auch die Flughäfen besser ans Schienennetz anzubinden

„Wie uns in der andauernden Corona-Krise mehrfach vor Augen geführt wurde, ist der internationale Luftverkehr von enormer Bedeutung für die deutsche, europäische und globale Wirtschaft sowie für die gesamte Gesellschaft und die Mobilität jedes Einzelnen“, betont Hoppe. „Wir appellieren daher an die Koalitionäre, die Finanzierung ihrer Vorhaben tragfähig zu gestalten und die Luftverkehrsindustrie nicht nachteilig zu belasten, damit die Erholung der Branche und der Wirtschaft sowie das Erreichen der Klimaziele im Luftverkehr effektiv gelingen. ‚Mehr Fortschritt wagen‘ wird vor allem durch faire Rahmenbedingungen für alle Beteiligten erzielt.“

Weitere aktuelle BARIG-Themen und News zur Luftfahrt gibt es unter www.barig.aero/news.

Download

Pressemitteilung, News Corner

BARIG member & partner login

Bitte melden Sie sich an, um den vollständigen Zugriff auf die Website zu erhalten.

BARIG-News

BARIG zum neuen Koalitionsvertrag: Chancen für eine wirtschaftlich und klimapolitisch nachhaltige Weiterentwicklung des Luftverkehrs

• „Mehr Fortschritt wagen“ als positives Signal auch für den Luftverkehr
• Aber: Finanzierung der Vorhaben muss fair verteilt sein

Weiterlesen

BARIG Vollversammlung endlich wieder vor Ort

Zum Ende des durch die Corona-Pandemie geprägten Jahres 2021 war es den BARIG Mitgliedsairlines und Partnern nun wieder möglich, sich persönlich zu treffen und intensiv auszutauschen.

Weiterlesen

Airdog-Luftreinigungstechnologie: Neuer BARIG Business Partner im Bereich Health Care

• Effiziente Luftreinigung am Arbeitsplatz auf Basis umweltschonender Ionisierungstechnologie

Weiterlesen

BARIG fordert dringende Harmonisierung der Reisebedingungen im Luftverkehr

• Abstimmung zwischen Staaten muss dringend besser werden, um den Menschen wieder einfaches und schnelles Reisen zu ermöglichen

Weiterlesen

BARIG begrüßt die angekündigte US-Grenzöffnung – Zunehmende Ausweitung des Luftverkehrs stärkt transatlantischen Austausch

Das Board of Airline Representatives in Germany (BARIG), das die gemeinsamen Interessen von mehr als 100 in Deutschland operierenden Fluggesellschaften vertritt, begrüßt die...

Weiterlesen

ICF 2021: Ein neues Terminal entsteht – BARIG Airlines zu Gast auf der Großbaustelle des Frankfurter Flughafens

Im Fokus des BARIG Infrastructure Committee Frankfurt (ICF) steht derzeit das Großbauprojekt des Terminal 3 am Frankfurter Flughafen.

Weiterlesen

    Alle News

    BARIG News

    Bleiben Sie über die deutschen Luftfahrtnachrichten und das BARIG-Netzwerk auf dem Laufenden.

    BARIG News

    Bitte geben Sie Ihren Namen an.
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.
    Invalid Input


    Bitte triff eine Auswahl.
    Bitte triff eine Auswahl.
    Bitte stimmen Sie der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu.
    Invalid Input